Herzlich willkommen in der Gartenschule Tarnow!

 

Der Sommer neigt sich unweigerlich dem Ende zu. Die Pflanzen in unseren Gärten sind alledings schon seit geraumer Zeit am Ende. Fehlende Niederschläge seit März bis Anfang September keine 100 Liter, Temperaturen über 34 Grad und heftiger Wind haben manche Stauden schon vorzeitig sterben lassen. In Mecklenburg habe ich den Begriff "Sommerfrost" gelernt, eine sehr treffende Beschreibung für Böden, die bis in eine Tiefe von mehr als anderthalb Meter trocken und verbacken sind. Da kommt kein Spaten mehr durch, müsste ich erst sprengen, bevor der angekündigte Regen aufgenommen werden kann. Ein Desaster!  Zum Dilemma wird es, wenn wir uns anschauen, wie es mit den ökologischen Herausforderungen aussieht.....

 

Neue Lösungen müssen her!

 

Wir schauen mal, ob sich nicht auch für den Winter ein schöner Garten anlegen ließe. Da dürfen sich Farben, Rinden, Früchte und Samenstände zeigen, die das Auge in der dunklen Jahreszeit intensiver wahrnimmt. Die Idee zum Seminar ""Winterschöne Gärten" entstand im vorangegangenen sehr dunklen Winter, als es bei uns kaum einmal einen Lichtblick gab. 

 

Iris Ney hat dazu ein schönes Buch geschrieben, welches sofort Lust macht, zumindest einen Teil des Gartens winterschön zu machen. Lassen Sie sich inspirieren und neugierig machen, legen Sie Hand an bei der Neuanlage!

 

Zum Ablauf des Seminars 14./15. Oktober 2022:

 

14. Oktober

16:00 Uhr Zusammenkommen und Kennenlernen bei einem Kaffee und einem Gartenrundgang

17:30 Uhr Einführender Vortrag "Winterschöner Garten? Was ist das?"

20:00 Uhr Abendessen und Austausch

 

15. Oktober

10:00 Uhr Vortrag und Workshop: Welche Gehölze und Stauden stehen im winterschönen Garten.

12.00 Uhr Mittagssuppe

14:00 Uhr Praktische Teil: Wir pflanzen!

17:00 Uhr Ausklang bei Kaffee und Kuchen, Fragerunde.

 

Kosten für Seminar, Mahlzeiten und Getränke 170 €

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, können Sie sich hier www.gartenschule-tarnow.de/kontakt verbindlich anmelden.